Führerscheinentzug wegen Drogen: Welche Sanktionen drohen bei Drogen am Steuer?

Wer sich hinters Steuer setzt, der sollte nüchtern sein. Im Interesse seiner eigenen Sicherheit und der anderer. Er sollte also nicht unter dem Einfluss Drogen stehen. Doch selbst, wenn im Straßenverkehr alles gerade nochmal gutgeht: Trinkfreudigen oder berauschten Autofahrern drohen ernste Folgen für Führerschein und Fahrerlaubnis.

Kategorie: Alkohol/Drogen am Steuer, BtmG, Fahrverbot, Führerschein, Strafrecht, Verkehrsrecht, Verkehrsstrafrecht




Verkürzung der Sperrfrist bei Führerscheinentzug

Nach Entzug des Führerscheins ist die Neuerteilung an eine Sperrfrist geknüpft. Im Einzelfall kann die Sperrfrist nachträglich verkürzt oder vor ihrem Ablauf aufgehoben werden.

Kategorie: Führerschein, Verkehrsrecht


Führerschein auf Probe

Seit 1986 gibt es den Führerschein auf Probe, der die schlechte Statistik der Unfälle von Fahranfängern verbessern soll.

Kategorie: Führerschein, Verkehrsrecht

Führerscheinentzug und Arbeitsplatz

Viele Rechtssuchende fragen sich vermehrt, ob sie, wenn Sie mit Alkohol oder Drogen im Strassenverkehr erwischt werden, mit Problemen für den Arbeitsplatz oder gar Kündigung durch den Arbeitgeber rechnen müssen.

Kategorie: Führerschein, Verkehrsrecht